Wer neu baut oder ein altes Haus renoviert, interessiert sich oft für Leimholzplatten. Denn sie sind bei Renovierungen oder beim Möbelbau z. B. als Regal, als Arbeitsplatte im Büro oder in der Küche, als Wohnwand oder im Treppenbau hervorragend einsetzbar. Im Winter durch Corona ist vieles auch im Netz online bestellt worden. Wo gehen sie Leimholzplatten kaufen? Manche interessieren sich erst dafür im Netz und kaufen dann vor Ort im Baumarkt, Es gibt jetzt allerdings viele, die im Netz Leimholzplatten kaufen und bestellen. Vieles kann schon auf einer Webseite ausgewählt werden. Es gibt unterschiedliche Qualitäten, Maße und Holzarten. Wer Leimholzplatten braucht, überlegt am besten erst, was er oder sie für Leimholzplatten kaufen möchte.

Qualität und Holzart sind auf Webseiten auswählbar beim Leimholzplatten kaufen

Natürlich ist auch die Farbe des Holzes oder die Struktur bei verschiedenen Holzarten anders. Das Folgende ist auf Webseiten auswählbar z. B., ob die Leimholzplatte gezinkt, keilgezinkt oder mit durchgehenden Lamellen sowie Lamellen abfallend gewünscht wird. Man kann auch wählen zwischen gedämpft und leicht gedämpft bei der Beschaffenheit der Leimholzplatte. Von den Maßen her sind verschiedene Längen, Breiten und Stärken auswählbar und ob die Leimholzplatte als 1-Schichtplatte oder als 3-Schichtplatte hergestellt worden ist. Folgende Holzarten sind z. B. auswählbar:

  • Ahorn
  • Buche
  • Eiche
  • Erle
  • Esche
  • Fichte
  • Kernbuche
  • Kiefer
  • Kirsche
  • Nussbaum
  • Wildeiche

Eine Nachbehandlung der Leimholzplatten ist einzuplanen

Wer nun ein neues Regal oder eine neue Treppe zusammengebaut hat mit Leimholzplatten kaufen, kann sich am besten auch gleich Lack oder Öl mitbestellen. Denn das Holz braucht eine Nachbehandlung. Was sie für eine Methode wählen, ist genauso Geschmackssache wie die Auswahl der Holzart. Öl intensiviert die Farbe und Struktur des Holzes. Es dringt tief in die Poren ein. Das Ölen ist offenporig und das Holz kann weiter atmen. Fehlstellen sind punktuell ausbesserbar. Eine Lackierung bildet dagegen einen besseren Oberflächenschutz.

Geef een reactie

Het e-mailadres wordt niet gepubliceerd. Vereiste velden zijn gemarkeerd met *